Für werdende Mütter

Mutter werden beginnt mit einer sexuellen Begegnung und endet in der Geburt. Dazwischen geschieht enorme körperliche Arbeit.

Die Schwangerschaft ist ein magischer Moment im Leben jeder Frau, die diese Erfahrung erleben kann. Es ist eine sehr intensive Zeit und konfrontiert uns nochmal ganz neu mit unserem eigenen Leben.

Aus spiritueller Sicht ist die Schwangerschaft ein kreativer und transformativer Prozess. Jede Schwangerschaft macht aus uns einen neuen Menschen, wobei die erste Schwangerschaft die grösste Veränderung mit sich bringt. Sie macht uns Frauen zum ersten Mal zur Mutter. Es ist ein kreativer Prozess, für den wir nichts tun, sondern ‚nur’ geschehen lassen können, ein ganz schön anspruchsvoller Zustand in unserer leistungsorientierten Gesellschaft.

In unserer Welt, gefüllt von Vorstellungen und Ansprüchen fällt es schwer, als werdende Mutter Vertrauen in den eigenen Körper und die eigene Intuition zu finden – zwischen Technik und Natur, Selbstverwirklichung und Hingabe, Funktionieren und Sein.

Jede Schwangerschaft ist einzigartig. Jedes Baby, jeder Mensch ist einzigartig. So haben auch verschiedene Frauen verschiedene Bedürfnisse während ihrer Schwangerschaft.

In dieser Phase bist du für dein Baby der wichtigste Mensch auf der Welt und es reagiert auf jede Kontaktaufnahme mit Neugierde. Auf deine Stimme und deine Berührungen reagiert es mit einem Schwall an Glückshormonen. Es wird das wertvolle Fundament für die lebenslange Bindung zwischen Dir und deinem Kind gelegt. Du baust eine tiefe Beziehung zu Dir selbst und Deinem Baby auf, von der Schwangerschaft über die Geburt und die ersten Momente in eurem Familienleben.

Verschiedene Übungen können dich dabei unterstützen, diese Verbundenheit mit deinem Baby intensiv zu spüren, zu stärken und gleichzeitig mit deinen eigenen inneren Kraftquellen in Kontakt zu kommen.

‚Werde ganz zur Affenmama‘ – Ina May Gaskin

Schwangerschaftsyoga: Aktueller Kurs